Befehl: graphics

  GRAPHICS erlaubt es der Shift - PrtScr (Hoch- + Druck) Taste,
  Bildschirmfotos zu drucken. GRAPHICS laeuft im MS GRAPHICS
  Kompabilitaetsmodus.

Syntax:

  GRAPHICS Druckertyp [optionen]

[Hauptseite] [oben] (Syntax) [Optionen] [Kommentar] [Beispiel] [Siehe auch] [Datei]

Optionen:

  /B             Ermoeglicht das Ausfuehren der CGA Hintergrund-
                 farbpalette 0
  /I             Drucke schwarz als weiss und weiss als schwarz (nuetzlich
                 wenn der Bildschirmhintergrund schwarz ist, um Tinte
                 zu sparen: druckt schwarz, wo der Bildschirm weiss ist)
  /LCD           Wird ignoriert (noch nicht unterstuetzt)
  /LOW           Lade nicht hoch (lh) (keine MS Option)
  /PRINTBOX:LCD  Wird ignoriert (noch nicht unterstuetzt)
  /PRINTBOX:STD  Wird ignoriert (noch nicht unterstuetzt)
                 (versuchen Sie /LCD um eine Erklaerung angezeigt zu
                 bekommen). Diese Optionen erlauben Ihnen, ein anderes 
                 Bildschirmverhaeltnis als 4:3 (Breite zu Hoehe) zu 
                 setzen, von dem normalerweise ausgegangen wird.
  /R             Drucke schwarz mit schwarz und weiss mit weiss

  Unterstuetzte Druckertypen:
    HPPCL (PCL), EPSON (ESC/P), POSTSCRIPT (PS)
  Sie Koennen folgende Typen als Druckertypen verwenden:
    HP PCL kompatible Drucker: 
      HPDEFAULT          (HP PCL kompatibel)
      DESKJET            (HP PCL kompatibel)
      RUGGEDWRITER       (HP PCL kompatibel)
      RUGGEDWRITERWIDE   (HP PCL kompatibel)
      THINKJET           (HP PCL kompatibel)
    EPSON kompatible Drucker:
      EPSON              Many impact/ribbon printers work with "EPSON"
    POSTSCRIPT kompatible Drucker:
      LASERJET           (POSTSCRIPT kompatibel)
      LASERJET II        (POSTSCRIPT kompatibel)
      QUIETJET           (POSTSCRIPT kompatibel)
      QUIETJETPLU        (POSTSCRIPT kompatibel)
    Einige davon sind gleich, wie z.B. POSTSCRIPT und PS.
  Nicht unterstuetzte Druckertypen:
    IBM PC color ribbon printer (color1, color4, color8)
    IBM convertible thermal printer (thermal)
    IBM graphics printer (graphics[wide])
    IBM proprinter 
    IBM quietwriter

[Hauptseite] [oben] [Syntax] (Optionen) [Kommentar] [Beispiel] [Siehe auch] [Datei]

Kommentar:

  HP (GRAPH-HP - PCL) erlaubt die folgenden Zusatzoptionen:
    /1  Verwende LPT1 (Standard)
    /2  Verwende LPT2
    /3  Verwende LPT3
    /C  Fuer 300 dpi anstelle von 600 dpi
    /E  Economy Modus (nur 50 % Dichte)
    /R  Fuer Zufallsdithering anstelle von geordnetem Dithering
    /?  Zeigt die Hilfe
  PS (GRAPH-PS - Postscript) erlaubt die folgenden Zusatzoptionen:
    /1  Verwende LPT1 (Standard)
    /2  Verwende LPT2
    /3  Verwende LPT3
    /C  Kompatibilitaetsmodus (HP Laserjet)
    /E  Economy Modus (nur 50 % Dichte)
    /?  Zeigt die Hilfe
  PIN (GRAPHPIN - EPSON) erlaubt die folgenden Zusatzoptionen:
    /1  Verwende LPT1 (Standard)
    /2  Verwende LPT2
    /3  Verwende LPT3
    /9  9-pin Modus (120x72, with /C 60x72)
    /C  Kompatibilitaetsmodus (120x60dpi)
    /E  Economy Modus (nur 50 % Dichte)
    /R  Fuer Zufallsdithering anstelle von geordnetem Dithering
    /X  Sendet die Druckdaten von gesamten Zeilen anstatt von Blocks
    /?  Zeigt die Hilfe

    Nach dem Laden des Treibers koennen Sie Screenshots drucken, indem
    Sie die 'Shift (Hochtaste) - PrintScreen (Drucktaste)' verwenden - 
    auch in Grafikmodi.

[Hauptseite] [oben] [Syntax] [Optionen] (Kommentar) [Beispiel] [Siehe auch] [Datei]

Beispiel:

  graphics HPDEFAULT /low /I /E /1

[Hauptseite] [oben] [Syntax] [Optionen] [Kommentar] (Beispiel) [Siehe auch] [Datei]

Siehe auch:

  graphics-ps...

[Hauptseite] [oben] [Syntax] [Optionen] [Kommentar] [Beispiel] (Siehe auch) [Datei]

Datei:

  Bitte lesen Sie auch die zum Befehl gehoerende lsm-Datei fuer
  die neueste (Internet) oder die in dieser Hilfe beschriebene
  Version des Befehls.
  Diese lsm-Datei enthaelt u.a. den Namen des Programmierers, die
  Downloadseite und einige andere Angaben.

[Hauptseite] [oben] [Syntax] [Optionen] [Kommentar] [Beispiel] [Siehe auch] (Datei)


  Copyright © 2003 Eric Auer, aktualisiert 2008 von W. Spiegl.

  Diese Datei ist abgeleitet vom FreeDOS Spezifikationen-HOWTO.
  Vgl. auch die Datei H2Cpying bezueglich der Kopierbedingungen.