Ueber FreeDOS:

  FreeDOS ist ein freies DOS-kompatibles Betriebssystem fuer IBM-PC
  kompatible Systeme, erstellt aus vielen unterschiedlichen, einzelnen
  Programmen, die als Pakete zum gesamten FreeDOS Projekt zusammengestellt
  wurden. FreeDOS versucht, ein komplettes, freies, 100%ig MS-DOS
  kompatibles Betriebssystem zu sein (ist groesstenteils bereits erreicht
  bis auf die Windowskompatibilitaet - der Windows Standard-Modus arbeitet
  unter FreeDOS, aber der 386-Modus / WfW 3.11 funktioniert noch nicht).
  Hier ist eine kurze Uebersicht, was mit FreeDOS heute moeglich ist:
    * Einfaches Multiboot mit Win 95-2003 und NT/XP/ME
    * FAT32 Dateisystem und Unterstuetzung fuer grosse Festplatten (LBA)
    * LFN Unterstuetzung (lange Dateinamen) - mit verschiedenen Tools
      und FREECOM (COMMAND.COM).
    * LBACACHE - Disk Cache (Festplatten in CHS und LBA Modus, Diskette)
    * Speicherverwalter: HIMEM, EMM386, UMBPCI, HIMEMX, JEMM386, JEMMEX
    * SHSUCDX (MSCDEX-Ersatz) und CD-ROM Treiber (XCDROM)
    * CUTEMOUSE - Maustreiber mit Scrollradunterstuetzung
    * FDAPM - APM Info/Kontrolle/Bereitschaft/Strom-Aus, ACPI Drossel, HLT
      Energiesparfunktionen...
    * XDMA - UDMA Treiber fuer DOS: bis zu 4 Festplatten
    * MPXPLAY - Media Player fuer mp3, ogg, wmv... mit eingebauten AC97
      und SB16 Treibern
    * 7ZIP, INFO-ZIP zip und unzip... - moderne fuer DOS erhaeltliche
      Archivierungsprogramme
    * EDIT / SETEDIT - Multi-Window Texteditoren
    * HTMLHELP - Hilfeprogramm, kann direkt aus einer Zip-Datei lesen
    * PG - maechtiger Textbetrachter (vergleichbar mit V. D. Buerg's LIST)
    * Dank DJGPP wurden viele Textmodusprogramme aus Linux portiert
    * GRAPHICS - Graustufenhardcopy auf ESC/P, HP PCL und PostScript
      Druckern
    * NLS Unterstuetzung: Die Hilfe (" /? ") zu den Befehlen wird in verschiedenen
      Sprachen angezeigt (nicht bei allen Befehlen).
    * usw.
  FreeDOS selbst hat keine grafische Benutzeroberflaeche (GUI). Wenn Sie
  den PC ausschalten moechten, beenden Sie einfach das momentan gestartete
  Programm und schalten den PC mit dem Hauptschalter aus.

Siehe auch:

  http://www.freedos.org

[Hauptseite] [oben]


  Copyright © 2008 Jim Hall.

  Diese Datei ist abgeleitet vom FreeDOS Spezifikationen-HOWTO.
  Vgl. auch die Datei H2Cpying bezueglich der Kopierbedingungen.