Befehl: whatis

  Zeigt die Beschreibung von Programmen die auf den Appinfo- (.LSM) 
  Dateien beruhen.
  Verwenden Sie APROPOS um Programme zu finden, die mit dem angegebenen 
  Befehl vergleichbar sind.
  Verwenden Sie WHATIS PROGRAMMNAME um eine einzeilige Beschreibung 
  des Programmes zu erhalten.
  Verwenden Sie WHATIS OHNE PROGRAMMNAME um eine einzeilige Beschreibung 
  aller Programme und des Zubehoers Ihrer FreeDOS Installation zu erhalten.
  Interne Befehle (in command.com enthalten) werden nicht angezeigt.

Syntax:

  APROPOS [Optionen] Thema
          Zeigt Befehle die mit dem angegebenen Thema verwandt sind
  WHATIS [Optionen] [Befehl]
          Zeigt eine einzeilige Beschreibung des gesuchten Befehls
          Wenn kein Befehl angegeben wird, werden alle Befehle und 
          ihre einzeilige Beschreibung aufgelistet.          
  WHATIS  /B [Optionen]
          Erstellt / repariert die whatis Datenbank fuer die Verwenung 
          mit WHATIS und APROPOS

[Hauptseite] [oben] (Syntax) [Optionen] [Kommentar] [Beispiel] [Siehe auch] [Datei]

Optionen:

  /S [Pfad]  Nicht-Standard-Pfad zu den lsm Applikationsinfodateien
  /D [Pfad]  Nicht-Standard-Pfad zu den whatis-Datenbankdateien
  /?         Zeigt die Hilfe

[Hauptseite] [oben] [Syntax] (Optionen) [Kommentar] [Beispiel] [Siehe auch] [Datei]

Kommentar:

  Es handelt sich um FreeDOS-Klone der Linux-Befehle "apropos and whatis"
  APROPOS benuetzt die Hilfe aus den "lsm"-Dateien die im APPINFO-
  Verzeichnis liegen.
  Beim ersten Aufruf erstellt APROPOS / WHATIS eine Datenbank und 
  speichert sie im Hilfeverzeichnis der FreeDOS Installation. Diese 
  Datenbank kann durch folgenden Aufruf neu erstellt werden:
    WHATIS /B

[Hauptseite] [oben] [Syntax] [Optionen] (Kommentar) [Beispiel] [Siehe auch] [Datei]

Beispiel:

  apropos edit  zeigt eine Liste von verschiedenen Editoren
  apropos disk  zeigt eine Liste von "Disk"-Werkzeugen
  whatis edit   zeigt eine einzeilige Information ueber den Befehl edit
  whatis        zeigt eine einzeilige Information ueber die einzelnen
                DOS-Befehle

[Hauptseite] [oben] [Syntax] [Optionen] [Kommentar] (Beispiel) [Siehe auch] [Datei]

Siehe auch:

  apropos
  fasthelp
  fdhelp
  help
  htmlhelp
  Wie man die Hilfe benutzt

[Hauptseite] [oben] [Syntax] [Optionen] [Kommentar] [Beispiel] (Siehe auch) [Datei]

Datei:

  Bitte lesen Sie auch die zum Befehl gehoerende lsm-Datei fuer
  die neueste (Internet) oder die in dieser Hilfe beschriebene
  Version des Befehls.
  Diese lsm-Datei enthaelt u.a. den Namen des Programmierers, die
  Downloadseite und einige andere Angaben.

[Hauptseite] [oben] [Syntax] [Optionen] [Kommentar] [Beispiel] [Siehe auch] (Datei)


  Copyright © 2003 Robert Platt, aktualisiert 2007 von W. Spiegl.

  Diese Datei ist abgeleitet vom FreeDOS Spezifikationen-HOWTO.
  Vgl. auch die Datei H2Cpying bezueglich der Kopierbedingungen.